Über uns

 

Der neu gegründete Verein möchte sich vermehrt um Not leidende Menschen in Afghanistan und Syrien kümmern. Hier will man die Hilfe vor Ort anbieten und damit den Flüchtenden die Möglichkeit bieten, im eigenen Land bleiben zu können. Natürlich soll auch weiterhin den bereits geflüchteten Menschen, die jetzt in den Lagern festsitzen ebenfalls geholfen werden. Aber wenn man die Hilfe gleich in den Ländern zum Überleben und für den Wiederaufbau anbietet, sind die Menschen dann auch nicht mehr gezwungen, von dort zu fliehen. Im Moment wird gerade an der Homepage und am medialen Auftritt des neuen Vereins gearbeitet, aber gleichzeitig werden sich SOS Balkanroute und Grenzenlose Hilfe Kremsmünster weiterhin um die Menschen in den Lagern kümmern, damit Helfer vor Ort Essen, Kleidung und Medikamente in die Lager bringen können. Alle bisherigen Spenden, die an SOS Balkanroute gelaufen sind, werden genau für diese Hilfe eingesetzt. Alle Mitglieder dieser Vereine machen diese Arbeit freiwillig, ehrenamtlich und unentgeltlich.
 

Vorstand